IMMOcontract gewinnt HERMES.Wirftschafts.Preis in der Kategorie Dienstleistung

08.11.2022
Presseaussendung

Bei der „Gala-Nacht der Wirtschaft“ am vergangenen Freitag in der Wiener Hofburg wurde der IMMOcontract der HERMES.Wirtschafts.Preis 2022 verliehen. Dieser prämiert Unternehmen, die ökonomische Spitzenleistungen vollbringen und Österreichs Wirtschaft nachhaltig prägen. Die IMMOcontract überzeugte in der Kategorie Dienstleistung durch ihre breite Servicepalette rund um die Immobilie.

Der renommierte HERMES.Wirtschafts.Preis zeichnet jährlich die großartigsten Unternehmen Österreichs, gemessen an den Unternehmenszahlen Nettoumsatz, Betriebsergebnis, Eigenkapital, Exportanteil und Mitarbeiterzahl der letzten drei Jahre, aus. Die Verleihung fand im festlichen Rahmen im Großen Saal der Wiener Hofburg unter Anwesenheit hochrangiger Gäste der österreichischen Wirtschaft und Politik statt.

Die neue IMMOcontract gewann den begehrten HERMES.Wirtschafts.Preis in der Kategorie Dienstleistung nicht zuletzt in Folge der gelungen Fusion von IVV und IMMO-CONTRACT im Frühjahr 2022. Durch die Kombination der besonderen Stärken der früheren IVV (Immobilien Verkauf und Vermietungs GmbH) und der IMMO-CONTRACT deckt das Unternehmen heute die gesamte Servicepalette rund um die Immobilie aus einer Hand ab: von der Unterstützung der Bauträger bei der Projektplanung über die Immobilienschätzung und Finanzierung, der Immobilienvermittlung bis hin zur Hausverwaltung. Als exklusiver Immobilienpartner der Volksbank Wien, Niederösterreich und Oberösterreich ist IMMOcontract regional durch das Netzwerk der Volksbank mit rund 130 Filialen vertreten. IMMOcontract ist Teil von ADOMO sowie Teil der SORAVIA Gruppe.

„Wir sind IMMO“ als Leitspruch der neuen IMMOcontract

Sascha Haimovici, Geschäftsführender Gesellschafter der IMMOcontract, und Michael Mack, Geschäftsführer von IMMOcontract, nahmen den Preis persönlich auf der Bühne entgegen. „Wir konnten in diesem Jahr mit dem Zusammenschluss der IVV und der IMMO-CONTRACT einen einzigartigen Schritt zur Weiterentwicklung des Unternehmens setzen. Nicht nur haben wir uns als Unternehmen vergrößert – die Zahl unserer Mitarbeitenden hat sich von 20 im Jahr 2016 auf inzwischen 170 gesteigert – wir haben uns auch als Dienstleister stärker aufgestellt, modernisiert und unsere Unternehmensmarke komplett neu definiert“, zeigte sich Haimovici stolz.

IMMOcontract entwickelte sich in den vergangenen 35 Jahren vom klassischen Maklerunternehmen hin zum umfassenden Dienstleister für die Immobilienbranche. Im Zuge der Fusion stellte sich das Unternehmen 2022 neu auf und unterzog sich einem umfassenden Change-Prozess mitsamt Re-Branding. Wichtige Schritte der Neuausrichtung waren auch die Bestellung von Michael Mack als Co-Geschäftsführer sowie die Beteiligung von Sascha Haimovici als Geschäftsführender Gesellschafter. „Eines der vielen Resultate unseres umfassenden Change-Prozesses ist unser neuer Slogan ‚Wir sind IMMO‘, der für den Zusammenhalt, die Leidenschaft zur Immobilie und den Teamgeist in unserem Unternehmen spricht. Die Auszeichnung mit dem HERMES.Wirtschafts.Preis unterstreicht, dass wir den richtigen Weg gegangen und als Dienstleister für den Immobiliensektor wettbewerbsfähiger denn je sind“, betonte Michael Mack.

Fotos (c) Leadersnet, C. Mikes

Fotoslider

Ähnliche Beiträge

  • Wohnen in Oberösterreich bleibt attraktiv – auch für Investoren

  • Leistbar Wohnen in Niederösterreich: Wo Wohnraum trotz neuer Kreditvergaberichtlinien noch relativ günstig zu haben ist

  • IVV und IMMO-CONTRACT fusionieren zu neuer Marke