In Bauherrenmodelle investieren

Wie funktioniert ein Bauherrenmodell?

Wie funktioniert ein Bauherrenmodell?

Mit einem Bauherrenmodell erwerben Sie als Anleger keine einzelne Wohnung, sondern Anteile an einer sanierten oder neu errichteten, wertbeständigen IMMObilie im geförderten Wohnbau. Mehrere Investoren schließen sich zu einer Bauherrengemeinschaft zusammen und erwerben gemeinsam ein Objekt. Langfristig stabile Erträge und ein Eintrag Ihres Anteils im Grundbuch oder Firmenbuch sichern Ihren Besitz für Generationen. 

 

Die verschiedenen Investitionsmodelle: 

  • Miteigentums-Modell

  • KG-Beteiligungs-Modell

  • Bauherrenmodell Plus

Ihre Vorteile bei Investition in ein Bauherrenmodell: 

  • Ausführliche Bedarfsanalyse

  • Entlastung

  • Sicherheit

  • Werterhalt

  • Einkommen

  • Altersvorsorge

  • Expertenkreis